Telefon+43 676 5331251  
E-Mailbadrock@aon.at  

The Badrock Blues Band

Chronik

1992 Bandgründung
1993 Erster Live-Auftritt
1998 Harpist Hans "Johnny" Siegetsleitner verstärkt die Band
1999 Aufnahme der ersten CD "Playin' the Blues"
2001 Sängerin Kathi Wagner steigt ein
2001 Schlagzeuger Berndt Steiner verlässt die Band
2002 Manfred Allinger, Harald Perzl, Alex Cech und weitere Schlagzeuger für die nächsten Jahre
2009 Hans Siegetsleitner und Kathi Wagner steigen aus
2009 Klavierspieler Toni Herrmann ergänzt die Band und füllt damit die entstandene Harp-Lücke
2015 Schlagzeuger Dominik Saloberger steigt ein
2016 Klavierspieler Toni Herrmann verlässt die Band
2016 Klavierspieler Julian Höckner tritt der Band bei
2017 Kathi Wagner steigt wieder fix ein. Hans Siegetsleitner ist wieder mit von der Partie wenn es bluesig wird!

Die Anfänge

Im Sommer 1992 wird in Oberösterreich (Bezirk Ried im Innkreis) die Band The BBB's gegründet. Anfangs zu viert in klassischer Band-Besetzung mit Gerald Schuldenzucker (guitar & vocals), Siegfried Horvath (bass & vocals), Franz Kollmann (guitar) und Berndt Steiner (drums) werden vorwiegend Blues- und Rocksongs gecovert.

Den ersten Live Auftritt gibt es bereits im April 1993 bei der Veranstaltung "Rock Shock Let" in St. Martin im Innkreis. Die Band wird einige Jahre später in The BADROCK BLUES BAND umbenannt. Bis auf den Schlagzeuger sind die Gründungsmitglieder bis heute dabei.

Es wird bluesig

1998 tritt der Bluesharp-Spieler Hans "Johnny" Siegetsleitner der Band bei. Johnny ist viele Jahre fixer Bestandteil der Band, bis er 2009 leider aussteigt. Doch seit ein paar Jahren spielt er gelegentlich wieder bei Liveauftritten mit. So ganz ohne Blues geht's eben doch nicht!

Einige Harp-Klassiker wie Whammer Jammer und Hoochie Coochie Man sind auf unserem Debütalbum "Playin' the Blues" zu hören, welches 1999 aufgenommen wurde.

Verstärkung an den Vocals

Mitte 2001 wird die Besetzung nochmals erweitert. Kathi Wagner mit ihrer kraftvollen Stimme kommt an Bord. Songs wie Bring Me Some Water, I’d Rather Go Blind und Ball And Chain werden mit ihr möglich. Auch Kathi bleibt viele Jahre fixer Bestandteil der Band, bis sie 2009 aussteigt. Nach ein paar anderen musikalischen Erfahrungen steigt sie aber 2017 wieder ein.

Unruhige Zeiten

Mit 2001 beginnen dann etwas unruhige Zeiten. Unser Schlagzeuger Berndt Steiner tritt aus der Band aus. Als Ersatz an den Drums für die nächsten Jahre spielen nacheinander Manfred Allinger, Harald Perzl, Wolfgang Schmitzberger, Alex Cech und ein paar weitere als Live-Aushilfen.

2009 steigen dann auch Hans Siegetsleitner und Kathi Wagner aus. Wir sind also kurz wieder in der klassischen Vier-Mann Besetzung.

Ende 2009 ergänzt Klavierspieler Toni Herrmann die Band. Er bleibt bis 2016 bei uns. Dann widmet er sich wieder verstärkt dem Jazz.

Ein neuer Drummer

2015 steigt unser jetziger Schlagzeuger Dominik Saloberger in die Band ein. Ein junger, aber sehr talentierter und erfahrener Musiker. Es geht wieder voran!

Wechsel an den Keys

Nach dem Austritt von Toni Herrmann wird schnell Ersatz gefunden: Julian Höckner ist seit 2016 der Mann für Piano und Keys, und auch für Backing- und Lead-Vocals bei einigen Songs. Durch Julians Vielseitigkeit sind jetzt auch einige Boogie Woogie’s mit im Programm.



In dieser Besetzung ist die Band seither live zu sehen. Entweder zu fünft, oder zusätzlich mit Kathi Wagner an den Vocals oder Johnny Siegetsleitner an der Harp.

Danke ...

... möchten wir sagen für Eure Aufmerksamkeit, für die Unterstützung unserer treuen Fans, und für die vielen Auftrittsmöglichkeiten. Wir hoffen, ihr findet Gefallen an unserer Musik und kommt auf eines unserer Konzerte!

Bluesrockige Grüße,

The BADROCK Blues Band